12.07.2012
Kategorie: Bildung

1. Euro-Kids-Day an der WKOÖ


[Foto: Land OÖ / Grilnberger] WKOÖ-Dir. Dr. Christian Hofer, Mathias Schmidsberger, Daniel Jambura, Veronika Holzmann, Teresa Pilz, Matthias Ellerböck, WKOÖ-Vizepräs. Dr. Clemens Malina Altzinger.

BEGEISTERUNG. Zum ersten Mal organisiert die WKO Oberösterreich 2012 einen Kids-Day. Der erste  Kids-Day in der Wirtschaftskammer Oberösterreich steht ganz im Zeichen der Europäischen Union und zielt darauf ab, die positiven Errungenschaften der Europäischen Integration für die Kinder der 4. Klassen Volksschulen erlebbar zu machen. „Damit wollen wir ein optimistisches Bild von der EU vermitteln – einer EU, die heute überwiegend mit Krisen und Problemen in Verbindung gebracht wird. Viele Menschen, darunter auch viele jüngere sind dadurch verunsichert. Gerade die jüngere Generation soll aber mit Zuversicht und Begeisterung an der Europäischen Idee teilhaben und sich nicht vor der Zukunft fürchten“, weist Vizepräsident Malina-Altzinger darauf hin, dass die EU in ihrer 60-jährigen Geschichte aus allen Krisen immer wieder gestärkt hervorgegangen ist.


Zeitungsarchiv
Suche
Themen Channel