Beratung, Betreuung, Sicherheit

Beim Kauf/Verkauf, Miete/Vermietung von Immobilien sind die Dienste des vermittelnden Immobilienmaklers unverzichtbar.

  • Er recherchiert den Grundbuchsstand sowie die Planunterlagen und ermittelt die Objektdaten.
  • Er inseriert die Immobilien, bewirbt sie im Internet und arbeitet anschauliche Exposés aus.
  • Er erhebt die Bedürfnisse des Interessenten, organisiert Besichtigungstermine und informiert über das Objekt und seine Nutzung
  • Er berät beide Seiten des Geschäfts über alle rechtlichen und wirtschaftlichen Aspekte des Objekts, bringt die oftmals divergierenden Interessen zum Ausgleich und ist vielfach auch an der – angesichts der Vorgaben der vielfältigen Gesetze mitunter sehr anspruchsvollen – vertraglich vereinbarten Abwicklung in Zusammenarbeit mit Rechtsanwalt oder Notar beteiligt.

Vor allem haftet der Immobilienmakler für seine Beratungsleistung und ist dafür mit einer gesetzlich vorgeschriebenen Vermögensschadenshaftpflichtversicherung ausgestattet.

Wer somit die Dienste eines Immobilienmaklers in Anspruch nimmt, ist daher – darin liegt ein entscheidender Unterschied zum bloßen „Privatgeschäft“ – ausreichend vermögensrechtlich abgesichert.

Ihr Immobilientreuhänder - die erste Adresse für Ihre Immobilie

Zeitungsarchiv
Suche
Themen Channel